VSAO Bern

Moderne Verbands-
kommunikation im Gesund-
heitswesen.

VSAO Bern

Der VSAO Bern vertritt die beruflichen Interessen der angestellten Ärztinnen und Ärzte im Kanton Bern. Zeitgemässe Arbeitsbedingungen und eine strukturierte, qualitativ hochstehende ärztliche Weiter- und Fortbildung haben oberste Priorität. Die Schwedin. hat für den VSAO Bern die Social-Media-Strategie aufgebaut und etabliert. Zahlreiche erfolgreiche Kampagnen geben Einblick in den Ärztealltag und machen gezielt auf die Anliegen des Verbands aufmerksam.

Via Social Media professionell und regelmässig über aktuelle Geschehnisse informieren und neue Mitglieder gewinnen – so lauteten die Ziele des VSAO Bern, als der Verband 2020 auf uns zukam. Die Schwedin. hat die Planung und Umsetzung der Verbandskommunikation für Social Media übernommen und in enger Zusammenarbeit mit dem Verband schlagkräftige Informationskampagnen entwickelt. Wir konzipierten und erstellten die Landingpages zu Kampagnen, führten Umfragen durch und betreuten neben Linkedin und Facebook auch den Instagram-Account, der seit Januar 2022 rege bespielt wird und sich bereits als ein  wichtiger Kommunikationskanal des Verbands etabliert hat.

Nach einer dreijährigen Aufbauphase, in der wir gemeinsam das nötige Know-how etablierten, führt der Verband seine Kanäle heute in eigener Regie. Als Sparring-Partner stehen wir dem VSAO Bern weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

#Ärztealltag

Auslöser für diese Interviewreihe war die Pandemie. Wir wollten sowohl anderen Ärztinnen und Ärzten wie auch der Öffentlichkeit einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und die Veränderungen aufzeigen, die durch die Massnahmen nötig geworden waren. Dabei deckten wir über die Monate verschiedene Fachbereiche ab – von der Virologie über die Gynäkologie bis hin zur Spitalethik oder die plastische Chirurgie. Speziell interessierte uns auch, wie während der Pandemie die Weiterbildung von Assistenz- und Oberärzt:innen gewährleistet wurde. Zusammen kam ein breites Panoptikum des Alltags im Spital.

Interviews über den #Ärztealltag auf Facebook ansehen

Berufseinstieg

«Was hätte ich gerne schon bei meinem Berufseinstieg als Ärztin oder Arzt gewusst?» war unsere Leitfrage bei der Konzeption dieser Kampagne. So entstand eine Sammlung von rechtlichen Fragen und Interviews mit ganz unterschiedlichen Ärzt:innen-Biographien, die Medizin-Studierenden und jungen Berufseinsteiger:innen Hilfestellung und Orientierung bieten.

#SexismusInWeiss

Spitäler sind aufgrund steiler Hierarchien Orte, an denen Sexismus besonders einfach um sich greifen kann. In der Kampagne #SexismusInWeiss beleuchten wir das Thema von verschiedenen Seiten aus, damit Sexismus leichter erkannt, benannt und beendet werden kann. Informative und rechtliche Texte werden ergänzt durch Interviews mit Fachpersonen und konkreten Hilfestellungen.

Dienstplanung

Für die Mitarbeiter:innen im Gesundheitswesen ist ein guter Dienstplan essentiell. In Zeiten von Spardruck, Fachkräftemangel, Spitalschliessungen und Generationenwandel ist die Erstellung eines Dienstplans eine Herausforderung. In einer Interviewreihe haben wir bei verschiedenen Dienstplaner:innen nachgefragt, was ein guter Dienstplan ist, inwiefern Teilzeitarbeit möglich ist und ob das aktuell diskutierte Modell der 42 plus 4 Stunden1 Woche eine Chance hat. 

Die Schwedin. unterstützte den VSAO Bern mit folgenden Dienstleistungen: 

Grafikdesign – Ideen, Bearbeitung, Grafikdesign, Videos, Animationen
Social-Media-Kanäle – Facebook, LinkedIn, Instagram 
Ad-Kampagnen und Boostings in sozialen Netzwerken
Community Management – unter der Woche und am Wochenende

Unsere Kampagne zum Thema Dienstplanung auf Instagram ansehen.

Kampagne auf Facebook und LinkedIn zur Gewinnung von neuen Mitgliedern

1  Die 42+4-Stunden-Woche bedeutet: Die wöchentliche Sollarbeitszeit von Assistenzärzt:innen beträgt durchschnittlich 42 Stunden für Aufgaben rund um die Patientenbetreuung. Zusätzlich haben die Assistenzärzt:innen Anrecht auf wöchentlich mindestens vier Stunden Weiterbildung, die ebenfalls als Arbeitszeit gilt.

Kundenstimmen
Probieren Sie unseren Self-Service!

Wie können wir helfen?

Ich will Social Media.
Ich brauche Ihre Expertise.
Ich habe genaue Vorstellungen und brauche eine Offerte.
Was? Ich verstehe nur Bahnhof.
Alles und mit viel scharf!
Ich bin von der Konkurrenz!
Ich schaue nur rum, danke.
Meine Agentur nervt mich.
Ich will für Die Schwedin. arbeiten.
Volltreffer!

Wie können wir Sie unterstützen?

Ich möchte Ihr Angebot näher kennen lernen.
Ich melde mich bei Ihnen.
Bitte kontaktieren Sie mich.
Ich habe genaue Vorstellungen und brauche eine Offerte.

Das freut uns aber!

Gerne kannst du dich direkt bei Barbara Schwede oder Maura Hannon melden.

Barbara anrufen
Maura anrufen
Barbara Schwede, Maura Hannon

Dann komm doch mal auf einen Kaffee vorbei, damit wir ein bisschen fachsimpeln können!

So findest du uns
Barbara Schwede, Maura Hannon

Viel Vergnügen!

Das können wir
Barbara Schwede, Maura Hannon

Liegt's an der Agentur oder am Projekt?

Wie wäre es damit:

  1. Wir geben Ihnen eine Zweitmeinung zur Leistung der aktuellen Agentur.
  2. Wir zeigen Ihnen mal, wie wir Ihr Projekt anpacken würden.

Ja? Melden Sie sich einfach bei uns, wir helfen gerne weiter!

Barbara Schwede, Maura Hannon

Das freut uns aber!

Gerne kannst du dich bei uns melden. Wir informieren dich gerne über offene Stellen.

Barbara Schwede, Maura Hannon

Super! Welche Themen stehen denn für Sie im Fokus?

weiter
Barbara Schwede, Maura Hannon

Dürfen wir Ihre Telefonnummer haben?

Dann rufen wir gerne an und klären Ihre Fragen. Der Bahnhof Biel ist übrigens nur 200 Meter von unserem Büro entfernt. ;)

Wunderbar!

Wir rufen Sie an! Und für "viel scharf" treffen wir Sie gerne beim besten Döner der Region: Kübban in Biel.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse erfassen
Absenden

Danke für Ihre Anfrage

Barbara Schwede, Maura Hannon